Gleich drei Meistertitel für die SG Neukirchen/Königstein

171127 C Jugend Mannschaftsbild Herbstmeisterschaft 2017 ug  171116 WEB D Jugend Meister ug171127 E Jugend Mannschaftsfoto ug
C-Jugend Meister und Aufsteiger in die Kreisklasse                         D-Jugend Meister und Aufsteiger                        E-Jugend Meister

Im Sommer hat man die Zusammenarbeit im Jugendbereich zwischen Königstein und Neukirchen auf die D-Jugend erweitert. So hat man nun sämtliche Großfeldmannschaften als Spielgemeinschaft  im Spielbetrieb angemeldet. Dass dies erforderlich war sieht man bei der personellen Besetzung der Mannschaften. Lediglich in der D-Jugend konnte man zwei Mannschaften melden. Bei den anderen Mannschaften ist der Kader gerade so groß, dass man ohne große Probleme den Spielbetrieb bestreiten kann. Hervorragend klappt auch die Zusammenarbeit zwischen den Trainern der beiden Vereine. Dass hier qualifizierte, motivierte und engagierte Trainer im Einsatz sind, sieht man an dem erfolgreichen Abschneiden der Mannschaften. Bereits im ersten Jahr der Zusammenarbeit konnte die B-Jugend den direkten Aufstieg in die Kreisliga feiern. In diesem Jahr schaffte man nun mit der D- und C-Jugend die Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisklasse.

A-Jugend
Die A-Jugend verpasste knapp den Aufstieg in die Kreisklasse. Mit sechs Siegen, nur einer Niederlage und zwei Unentschieden landete man auf einem undankbaren dritten Platz. Die Mannschaft um Trainer Martin Pirner und Christian Rex war vor dem letzten Spiel noch auf dem zweiten Tabellenplatz und wollte die gute Saisonleistung mit einem Sieg und dem Aufstieg krönen. Jedoch reicht es hier nur zu einem Unentschieden. In der Frühjahrsrunde will man die Mission Aufstieg aber erneut in Angriff nehmen.

B-Jugend
Die zweite Serie in der Kreisliga Amberg/Weiden konnte die B-Jugend mit einem hervorragendem 3. Platz abschließen. Die Trainer Uwe Guttenberger, Andreas Rüppel, Kurt Stielper und Gerhard und Daniel Weber wussten, dass man zielstrebig arbeiten muss. Dass es am Ende bei starker Konkurrenz zu Platz 3 reicht, daran dachten die Verantwortlichen zu Beginn der Saison nicht. Garant für den Erfolg war eine konstante, mannschaftliche Geschlossenheit und eine durchweg hohe Trainingsbeteiligung. Die Mannschaft zeichnete sich durch eine sehr starke Defensive aus und durch eine abschlusssichere Sturmspitze.

C-Jugend
Nichts für schwache Nerven war der Saisonverlauf der C-Jugend. Mit nur einer Niederlage war man am Ende Punktgleich mit Edelsfeld und Inter Bergsteig Amberg. Auch der direkte Vergleich brachte keine Lösung für die Platzierung. Somit waren Entscheidungsspiele nötig. Im ersten Spiel musste man gegen Edelsfeld antreten. In einem spannenden Spiel bot man eine fußballerisch klasse Mannschaftsleistung und gewann durch drei Tore von Jakob Guttenberger verdient mit 3:1. Im zweiten Spiel traf man auf Inter, wo man das einzige Spiel verloren hatte. Ein abgefälschter Freistoß von Benedikt Guttenberger sorgte für die 1:0 Führung, welche die Gäste aber umgehend ausgleichen konnten. Inter blieb stets gefährlich. Für die SG ergaben sich gute Konterchancen, die aber leichtfertig vergeben wurden. Thomas Mertel brachte die SG mit einem 20m Schuss wieder in Führung. Die zweite Halbzeit war hart umkämpft. Die Abwehr stand kompakt und ließ fast keine Torchancen von Inter zu. In der Offensive versäumte man es die wenigen Torchancen zu nutzen und so für die Entscheidung zu sorgen. So dauerte es bis zum 65 Min. als Jakob Walther den Ball aus 5m zum 3:1 versenkte. Das Trainerteam um Kurt Pirner, Hans Hiltel, Andreas Luber und Joachim Thümmler freute sich riesig mit der Mannschaft über die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisklasse.

D-Jugend
Mit 8 Siegen, also ungeschlagen und 57:10 Toren dominierte die D1-Jugend ihre Gruppe. Es brauchte eigentlich fast keine Anlaufphase um die neu formierte Mannschaft in die Erfolgsspur zu bringen. Nachdem man am Saisonbeginn noch überlegte, ob der Spielerkader für zwei D9-Mannschaften ausreicht, hat sich nun gezeigt, dass alle voll mitziehen. Der Trainingsbesuch ist wirklich lobenswert. Das Trainerteam Sebastian Raum, Torsten Brunner und  Rene Spiller leistet mit den D2-Trainern Uwe Köller, Tim Schiener und Manuel George hervorragende Arbeit. Die D2 hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten gefunden. Letztendlich erreichte man mit 3 Siegen und zwei Niederlagen einen sehr guten dritten Platz (punktgleich mit dem Zweiten).

E-Jugend
Eine weitere Erfolgsmeldung für den TSV Königstein gab es in der E-Jugend. Mit 5 Siegen und nur einer Niederlage konnte man die Meisterschaft holen. Auch das Torverhältnis von 49:15 spiegelt die spielerische und gute mannschaftliche Leistung wieder. Das Trainerteam Martin Melchner, Bernd Pilhofer, Andreas Paulus und Matthias Speigl darf stolz auf ihre Arbeit und die Leistung ihrer Jungs sein.

 

 

 

Drucken E-Mail

Raiffeisen-Fußball-Camp beim TSV Königstein

RFC TSV Königstein 2017 klein

Bereits zum dritten Mal veranstaltete der TSV Königstein in Kooperation mit der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG ein Fußballcamp am Sportgelände des TSV Königstein. Die Resonanz war wieder hervorragend. 51 Kinder, unter ihnen auch zwei Mädchen, konnten an drei Trainingstagen ihre Fähigkeiten im Dribbeln, Tricksen, Passen und Schießen verbessern. Unter der Leitung von 8 Trainern und Betreuern wurde den Kindern die ganze Bandbreite des Fußballs spielerisch und mit vielen Einzelwettkämpfen vermittelt. Auch in der Mittagspause war keine lange Weile angesagt. Kickerkasten, eine Tischtennisplatte und zwei Parcoure für den Elfmeterkönig und dem Dribbelkönig standen bereit. In einem speziellen Torwarttraining zeigte Sebastian Raum einige Kniffs für das Torwartspiel.  Für das leibliche Wohl sorgte wieder die Küchenfee des TSV Königstein,  Renate Pirner mit ihrem Team. Das Camp wurde am Samstag mit einem WM-Turnier abgeschlossen, bei dem auch die Eltern eingeladen waren. Hier siegte Argentinien im Endspiel gegen Deutschland. Der Vorstand des TSV Königstein, Christian Koch sowie die Vorstände der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG Erich Übler und Martin Sachsenhauser lobten den Eifer und die fußballerischen Fähigkeiten der Kinder. Ebenso bedankten  sie sich bei der Marketingleiterin der Raiffeisenbank Katja Fruth, die die Anmeldungen wieder top organisiert hatte und bei Gesamtjugendleiter Kurt Pirner mit seinem Team, die für ein hervorragendes Rahmenprogramm und ein gelungenes Fußballcamp gesorgt haben. Als Dank überreichte Vorstand Erich Übler einen Scheck an den TSV Königstein. Bürgermeister Hans Koch bedankte sich ebenfalls bei allen, lobte die Kinder und empfahl ihnen am Ball zu bleiben, denn sie sind der wichtige Nachwuchs für die Vereine in unserer Gegend.

Drucken E-Mail

Jugendturniere der Kleinsten zur Kirchweih

G Jugend Turnier 2017 7 Text        F Jugend Turnier 2017 5 Text

Bereits zum sechsten Mal hielt der TSV Königstein am vergangenem Kirwa-Sonntag ein großes Jugendturnier ab. Am Vormittag spielte die G-Jugend in zwei 4er Gruppen den Turniersieg aus. Am Ende setzte sich die G-Jugend des TSV Königstein I vor den Teams des 1. FC Creußen und dem ASV Pegnitz durch.  Die weiteren Plätze belegten die Mannschaften des TSV II, SV Loderhof / Sulzbach, SV Sorghof und des FC Edelsfeld.

Am Nachmittag waren dann die F-Junioren am Start. Der Einladung des TSV waren die Mannschaften aus Edelsfeld sowie die drei Mannschaften der SG Auerbach gefolgt und spielten in einer 5er Gruppe jeder gegen eden. Unangefochten setzte sich die F1 der SG Auerbach vor dem Gastgeber aus Königstein und dem FC Edelsfeld durch. Die weiteren Plätze belegten die F2 und F3 der SG Auerbach.

Den Zuschauern wurden sehr schöne und spannende Spiele geboten. Bei den Siegerehrungen bedankte sich Jugendleiter Kurt Pirner bei den teilnehmenden Mannschaften und überreichte jeder Mannschaft eine Urkunde sowie jedem Spieler / jeder Spielerin eine Medaille als Erinnerung an den Tag und das Turnier. Weiterhin bedankte er sich bei den vielen fairen Zuschauern und den Schiedsrichtern Jannik Brunner, Kai Fischer und Lukas Gebhard, die die Spiele souverän leiteten. Ein weiterer Dank ging an Kerstin und Torsten Brunner die das Turnier auch in diesem Jahr wieder hervorragend organisiert haben. Zum Ende der Siegerehrung wünschte er allen noch einen guten Nachhauseweg und kündigte gleich eine Fortsetzung für’s nächste Jahr an. Bleibt zu hoffen, dass die Anmeldungen im nächsten Jahr wieder etwas mehr werden.

Drucken E-Mail

SG Neukirchen/Königstein belegt den 47. Platz beim Landkreislauf

Die SG Neukirchen/Königstein meldete zum diesjährigen Landkreislauf zum ersten Mal ein Jugendteam. Die jungen Läufer und eine Läuferin, Janina Wieczoreck, waren hauptsächlich aus dem B-Jugendbereich, drei Läufer aus der A-Jugend, ein (Erstatz-) Läufer aus der C-Jugend und Uwe Guttenberger als Ersatz- und Schlussläufer. Am Ende belegte die SG einen hervorragenden 47. Platz in der Landkreiswertung. Die Mannschaft des TSV belegte sogar den 4. Platz auf Kreisebene und das TSV Roadrunner-Team den 39. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen.

SG LKL Web1

Im Bild: Hinten: Hannes Meyer, Philipp Kernebeck, Luca Mittermaier, Reiner Scharrer, Jannik Brunner
Vorne: Uwe Guttenberger, Christoph Spieß, Janina Wieczoreck, Michael Schornbaum, David Winter
Nicht im Bild: Benedikt Guttenberger

 

Drucken E-Mail

Die Kleinsten des TSV Königstein campierten am Big Mike im Südlager Vilseck

TSV Jugendzeltlager Big Mike 2017

Bereits 1999 nutzte man die geniale Lage mit den tollen Einrichtungen am Big Mike im Südlager für ein Zeltlager der Jugendmannschaften. Durch die Unterstützung von Herrn Zeilmann auf Grund der guten und engen Partnerschaft des Marktes Königstein mit dem "Field Artillery Squadron 2nd CR", vertreten durch LTC Thurman MC Kenzie und CT Chris Williams, erhielt man nun auch wieder die Möglichkeit, das Zeltlager dort abzuhalten. Lagerleben und Naturerlebnis pur konnten 25 Kinder des TSV Königstein hier vom 02.06. bis 05.06. genießen. Neben Fußballspielen konnte man auf der nebenliegenden Sportanlage ein Baseballturnier live erleben. Vier Kanuboote standen bereit um den Big Mike-Lake zu erkunden. Am Samstagabend war die Alte Herren des TSV Königstein zu Gast und absolvierte ein Freundschaftsspiel gegen die "Field Artillery Squadron 2nd CR". In einem hartumkämpften Spiel gewann man dann 6:4. Natürlich stand auch eine Besichtigung der Militärfahrzeuge auf dem Programm. Am Sonntag veranstaltete man eine Ballolympiade, bei der Schnelligkeit, Präzision, technisches Können und ein guter Schuss gefordert waren. Nach dem abendlichen Grillen beendete man jeden Tag am Lagerfeuer. Die neun Betreuer und zwei Betreuerinnen sorgten dafür, dass es den Kindern an nichts fehlte.

Drucken E-Mail

Neue Trikots für die E-Jugend des TSV Königstein

Neuberger Katja, die bei der Dr. Loew Einrichtung in Königstein arbeitet, hat es möglich gemacht, daß unsere E-Jugend einen dringend benötigten Satz Trikots erhalten hat.

Die Dr. Loew Einrichtung Königstein hat sich sofort bereit erklärt einen kompletten Satz Trikots inkl. Torwarttrikot zu sponsern.

Die Dr. Loew Einrichtung Königstein hat ihren Sitz in Königstein kurz vor Funkenreuth und  betreut psychisch kranke Menschen.

Der TSV Königstein bedankt sich recht herzlich bei der Leiterin Frau Kerstin Uhlitzsch für die Trikotspende.

Nach der Trikotübergabe wurden diese gleich mit einem 9:0 Kantersieg gegen den SV Kauerhof erfolgreich eingeweiht.

Drucken E-Mail

Breadcrumbs

  • Home
  • Fussball - Jugend

Login Form