SG Neukirchen/Königstein : SV Schmidmühlen II 21:0 (10:0)

C-Jugend
Im ersten Punktspiel traf man auf einen körperlich und spielerisch unterlegenen Gegner, den man von Anfang unter Druck setzte. Nach anfänglichen guten Kombinationsspiel mit einigen Treffern, agierte man in der Folgezeit überheblicher und versuchte es oft mit Einzelaktionen. Durch eine Reihe von Toren konnte der TSV bereits zur Halbzeit ein 10:0 sicherstellen. In der zweiten Hälfte wurden die Außenpositionen wieder stärker ins Spiel gebracht und so fielen in regelmäßigen Abständen die Tore für die SG Neukirchen/Königstein.
Tore: Benedikt Guttenberger (5), Max Tuchbreiter (5), Benjamin Hiltel (4), Franz Engelhardt (2), Noah Markmann (2), Thomas Mertel, Julian Eichenseer, Sven Thümmler

DruckenE-Mail

SG Königstein/Neukirchen : FC Edelsfeld 10 : 0 (2:0)

B-Jugend
Testspiel

Am spielfreien Wochenende testete die SG die neu gemeldete B-Jugendmannschaft aus Edelsfeld. Die jungen, motivierten Gäste kämpften um jeden Ball und so hieß es bis zum Pausenpfiff nur 2:0 für den Gastgeber. Die SG ließ Ball und Gegner souverän laufen und so war es nur eine Frage der Zeit bis die Edelsfelder einknickten und die SG sich in einen wahren Torrausch spielte. Gegen die vorgetragenen Angriffe hatte die FCE Defensive keine Gegenwehr und so hieß es am Ende verdient 10:0.
Tore: Sebastian Eichenseer (3), Luca Mittermaier (3), Fabio Herrmann (2), Daniel Weiß, Christoph Spieß

DruckenE-Mail

TSV Königstein - FSV Gärbershof 1 : 2 (0 : 2)

D-Jugend
In einem schwachen D-Jugendspiel ging der FSV Gärbershof am Ende verdient als Sieger hervor. Das Team der Platzherren fand während der gesamten Spielzeit nicht in die Partie und spielte viel zu körperlos und ohne jede Spielidee. Kurz vor dem Ende der Begegnung gelang der Mannschaft des TSV mit einem gelungenem Spielzug der Anschlusstreffer. Leider aber viel zu spät. Bleibt zu hoffen das der TSV in den nächsten Begegnungen diese Aktionen öfter ins Spiel einbringen kann.
Tor: Simon Lederer

DruckenE-Mail

FC Grossalbershof - TSV Königstein 1:6 (0:3)

E2-Jugend
Zum ersten Spiel der Frühjahrsrunde musste die stark ersatzgeschwächte E2 beim FC Grossalbershof antreten. Trotz der engen Personaldecke legten die Königsteiner gut los und erspielten sich rasch gute Möglichkeiten. Aus einer geschlossenen und sehr disziplinierten Abwehrreihe wurden immer wieder gefährliche Angriffe auf das Tor des Gastgebers gestartet. In der 10. Minute wurden die Bemühungen dann schließlich zum ersten Mal belohnt, als die Abwehr den Ball nicht klären konnte und Benjamin Späth den Ball eroberte und zur Führung einschob. Nur 4 Minuten später war es erneut Benjamin Späth der nach einem Alleingang auf 2:0 erhöhte. Der FC Grossalbershof verstärkte nun seine Bemühungen, doch fand er in der von Joshua Speigel umsichtig organisierten Abwehr keine Lücken. Stattdessen nutze Benjamin Späth einen weiten Abschlag von Torwart Ben Paulus, um 5 Minuten vor dem Halbzeitwechsel den Vorsprung um ein weiteres Tor zu erhöhen.Die zweite Hälfte begannen die Königsteiner wieder hoch engagiert und konzentriert, so dass es nicht lange dauerte bis Benjamin Späth seinen vierten Treffer erzielen konnte. Grossalbershof tat sich danach weiter schwer ins Spiel zu kommen, was auch daran lag, das Bastian Vogl das Aufbauspiel des Gegners immer wieder erfolgreich störte. In Minute 43. war es dann wieder soweit. Nach Balleroberung wurde schnell umgeschalten und Benjamin Späth konnte zum 5:0 erhöhen. Königstein setzte schnell nach und so gelang es Samuel Melchner nur 1 Minute später, seine starke Leistung mit dem 6:0 zu krönen. Grossalbershof steckte nicht auf und konnte 2 Minuten vor dem Ende noch den Ehrentreffer erzielen. Die Mannschaft hat an diesem Tag Dank einer disziplinierten und mannschaftlich geschlossenen Leistung verdient die 3 Punkte aus Grossalbershof entführt.
Tore: Benjamin Späth(5), Samuel Melchner (1)

DruckenE-Mail

Weitere Beiträge ...

Breadcrumbs

  • Home

Login Form